Händel-Mozart-Jugendstipendium 2018

Nun folgt die Zeit des Zitterns. Die Jury-Mitglieder erhalten Eure Bewerbungen und bilden sich eine Meinung. Am 27. Februar 2018 um 10 Uhr werden alle Namen verlesen und zu jedem Namen kann ein Jury-Mitglied eine Hand heben. Das wird zusammengezählt. Wer die meisten Stimmen auf sich vereint, bekommt das Stipendium! Der Countdown läuft für die Jury!

2018 werden die Stipendien Nr. 47 bis 49 vergeben. Das 2002 von Sven Frotscher gegründete Händel-Mozart-Jugendstipendium wird jedes Jahr an talentierte junge Musiker und Musikerinnen aus Mitteldeutschland vergeben, die damit an den Austrian Master Classes teilnehmen können.

 

Das Vergabekonzert 2017 war toll. Die Stipendiaten Carolina Cao, Joseph Dewart und Ferdinand Schmoldt zeigten hochkarätige Leistungen auf dem Klavier. Alumni-Stipendiatin Vreni Scheiter berichtete herzerfrischend von ihren Master Classes. Kasumi Itokawa spielte auf der Harfe als Umrahmung und verzauberte so das zahlreiche Publikum.

 

NEU NEU NEU: Achte auf die Neuerungen in diesem Jahr! Sie sind in den FAQ genau beschrieben.

 

Dank an die Mäzene und Sponsoren: Stadtwerke Halle, Roland Schimek und Sven Frotscher von FrotscherBuch, Halle! Wir danken der Stiftung Händelhaus für die Unterstützung!

 

Wir freuen uns auf Eure Bewerbungen!


Wie läuft ein Vergabekonzert ab?


Wie war der Kurs (Bericht)?